Voraussetzungen

abgeschlossene Berufsausbildung
  - als Staatlich anerkannte/r Heilerziehungspfleger/-in
  und
mindestens einjährige berufliche Erfahrung
  - im sozialpädagogischen Bereich
  oder
  - im heilerziehungspflegerischen Bereich


Ablauf

  • theoretischer Unterricht incl. Selbstlernphasen im Umfang von 985 Stunden
  • berufspraktische Ausbildung im Umfang von 11 Wochen im Block, davon 8 Wochen nicht im Herkunftsbereich
  • Teilnahme an den originären Prüfungen (2 schriftliche Komplexprüfungen und praktische Prüfung)
  • Erwerb des Berufsabschlusses „Staatlich anerkannte/r Erzieher/-in)


Dauer

  • 1 Jahr, berufsbegleitend
  • geplanter Start: jeweils zum 01. September und zum 01. März
  • 1 Tag/Woche
  • jeweils incl. 2 Präsenzwochen


Kosten und Finanzierung

  • Schulgeld in voller Höhe erstattungsfähig gemäß Erzieherausbildungszuweisungsverordnung (EAZuwVO)


Für ein persönliches Gespräch stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Bitte vereinbaren Sie einen Termin mit uns. Kontaktinformationen erhalten Sie hier.